Dialyse

 

im 6. Stock des cts-Caritasklinikum Saarbrücken St. Josef Dudweiler.


Telefon:  06897 - 17251-20  -  Notruf:  06897 - 1793-270



Wir bieten:


     •  alle modernen Hämodialyse-Verfahren (fünf Dialyseschichten)
     •  Abendschichten für berufstätig / interessierte Patienten
     •  Urlaubs- und Gastdialysen nach Vereinbarung
     •  Infektionsdialyse möglich (Hepatitis B und C, MRSA)
     •  Heim-Hämodialyse
     •  Akut- und Notfalldialyse auf der Intensivstation im Hause (3.Stock)

 

 

24-Stunden-Rufbereitschaft des Arztes und des Dialysepersonals

Notfall-Management:

 

     •  Kooperation mit Notfall-Team des CaritasKlinikums St. Josef im Hause

Hämodialyse-Verfahren
     •  Hämodialyse
     •  Hämodiafiltration
        -  On line-high volume-HDF als bevorzugtes Standardverfahren
     •  Citrat-Dialyse
         -  bei blutungsgefährdeten Patienten
Peritonealdialyse (Bauchfelldialyse)
     •  CAPD, APD (CCPD), IPD
     •  Eigener Behandlungsraum
     •  Training des Patienten und Partners durch speziell geschulte PD-Schwester
     •  Kooperation mit CAPD-Ambulanz der Nephrologischen Klinik der Uniklinik
         Homburg
Apherese-Verfahren
     •  Lipidapherese
         -  Entfernung von LDL-Cholesterin, Lp(a)
     •   Plasmapherese
         -  Plasmaaustausch bei gegebener Indikation
Weitere Leistungen für Dialysepatienten
     •  Dialyse-Überwachung und Dokumentation per Daten-Transfer-
         Monitoring-System (DTMS)
     •  Betreuung durch qualifiziertes Dialysefachpersonal
     •  Sonographie/Duplex-Sonographie auf Station
         - z.B. zur Trockengewichtsbestimmung etc.
     •  Automatisierte Blutdruckmessung
     •  Blutvolumen-Monitoring und Shunt-Rezirkulationsmessung
     •  Online-Dialyseeffizienz-Messung
     •  Monitorüberwachung im Einzelfall: EKG, Pulsoxymetrie
     •  Bedside-Labor: pH-Wert, Natrium, Kalium, ion. Kalzium, Hämoglobin,
         Blutungszeit, INR-Wert bei Marcumar-Patienten
     •  Wundmanagement: „Fußvisite“ nach Dialyse: z.B. bei diabetischem Fußsyndrom
     •  Ernährungsberatung incl. bioelektrischer Impedanz-Messung
     •  Impfungen von Dialysepatienten: Hepatitis B, Grippe, Pneumokokken etc.
     •  Einsatz von eiweißreicher Nahrung bei Mangelernährung (Trinknahrung,
         Ernährungslösungen während Dialyse)
     •  Imbiss und Getränke nach Wahl bei Dialyse
     •  Fernseh- und Rundfunkzugang, WLAN


24-Stunden-Rufbereitschaft des Arztes und des Dialysepersonals


Notruf und Erreichbarkeit außerhalb der Dialysezeiten: 06897 1793-270


Sozialdienstliche Leistungen für Dialysepatienten
     •  Organisation und Vermittlung von pflegerischer Betreuung zuhause
     •  Organisation und Vermittlung von Arzt- und Klinik-Terminen
     •  Antragsstellung zur Genehmigung der Transporte (Taxi, Kranken- und
         Behindertentransportwagen) zur Dialyse bei den Krankenkassen
     •  Organisation der Patienten-Transporte
Kontinuierliche Mitbetreuung unserer Dialysepatienten
     •  bei stationärer Behandlung im CaritasKlinikum Saarbrücken an beiden Standorten
        St. Josef Dudweiler und St. Theresia Saarbrücken